Archiv der Kategorie 'Allgemein'

trinken wollen

wenn biere schon spitfire oder lancaster heiszen, will ich schon wiszen, wo man sie bekommen könnte. vor allem da sie lt. meinem informanten gut schmecken sollen. aber ganz im ernst: ist das nicht egal bei solchen werbekampagnen?

yeah, two world wars and one world cup…

cheers

nullwenn man schon von us-veteranen wg. ablästern über krauts zum trinken eingeladen wir, kann es eigentlich nie schlecht sein. kommt man dann schon beim ersten beer überein, dass dam busters der beste film über den wk2 sei, dann wirds vielversprechend. erfährt man dann, dass peter jackson (*würg*) n remake vorhat, braucht man definitiv noch ein weiteres beer.

und die relevanteste information: wer der 617th squadron mal gratulieren will, sollte zum annual meeting nach las vegas fahren.

really good news


Breaking News: Series Of Concentric Circles Emanating From Glowing Red Dot

made my day…

wobei Is The Government Spying On Paranoid Schizophrenics Enough? auch eine gute frage ist.

burka als cloaking device gadget?

die süddeutsche und telepolis berichteten über die islamische comicserie „die 99″. während man über absatzprobleme in saudi arabien spekuliert, die vertretung eines „diskreten islams“ (sz) unterstellt wird aufgrund der kosmopolitischen bandbreite der superhelden (tp) und sich freut, dasz die umma als „knallbunte taskforce“ (sz) dargestellt werde. unter der leserschaft sieht die freude auf die comics eher anders aus: „Its so great to have a comic thats based on Islam rather then other junk that kids read.“ comment auf 360east.

lassen wir den schöpfer noch selbst zu wort kommen: existing superheroes fell into two main genres: the Judeo-Christian archetype of individuals with enormous power who are often disguised or outcasts, like Superman, and the Japanese archetype of small characters who rely on each other to become powerful, like Pokémon. His superhero characters will be based on an Islamic archetype: by combining individual Muslim virtues – everything from wisdom to generosity – they build collective power that is ultimately an expression of the divine. ny times artikel

herausgegeben wird das ganze von der firma teshkeel comics, diese haben scheinbar auch eine art reseller vertrag mit marvel und dc comics, was deren vertrieb in middle east angeht. ich les da lieber den original junk from the states, e.g. marvel civil wars

urlaub impression #1

bei den antiimp blogs reichts grad so für den 9.ten platz für mich. beruhigend, ein grund an den strand zu gehen.