heroin in die ghettos

-auch an dieser stelle wird die starblog initiative „h4m – heroin fuer die magdeburger antiimps!“ unterstützt.


und als besonders abartige dreingabe noch der (anti-) soundtrack dazu:


3 Antworten auf „heroin in die ghettos“


  1. 1 narodnik 11. Juli 2007 um 15:39 Uhr

    Was bist du für eine blöde Sau!

  2. 2 spange 12. Juli 2007 um 0:05 Uhr

    ah, das ist wohl auch eine polemisch zugespitzte abwehr deinerseits..

    vollhonk!

  3. 3 Mazel Tov 21. Juli 2007 um 15:18 Uhr

    Magdeburg, ok. Ich fordere aber auch: Heroin für Prenzlauer Berg! http://paeris.net

    narodnik, du stinkblöde Sau, auf solche Bildchen stehst du wohl.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.